Völlegefühl? Blähungen oder Blähbauch? Bauchkrämpfe oder Bauchrumoren? Durchfälle oder Verstopfung? Übelkeit? Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen…?

Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit könnte eventuell dahinter stecken!

Wir bieten in unserer Ordination Testungen bezüglich einer Laktose (Milchzucker) – oder Fruktose (Fruchtzucker)intoleranz an. Ebenso machen wir Tests bezüglich einer Sorbitunverträglichkeit. Zum Ausschluss eines sogenannten „bakteriellen Überwucherungssyndroms des Dünndarms“ bieten wir außerdem Glukosetests an.

Die Tests werden MO, DI und MI nach Terminvergabe durchgeführt.

Terminvergabe und Information bezüglich der Testdurchführung und Vorbereitung: MO, DI, MI 9:00 – 13:00 Uhr!

Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Bildquelle:FAZ)
Messgerät (Bildquelle:roesler-lachmann.de)